Physiognomik: sich selbst erkennen

 

Jeder von uns ist unverwechselbar und einzigartig. Die Physiognomik ist eine Methode der praktischen Menschenkenntnis, die unsere Einzigartigkeit deutlich macht und hilft, alle Stärken, Talente und Potentiale zu erkennen, die in uns angelegt sind.

Sie zeigt uns, wie wir wirklich sind und nicht, wie wir denken zu sein oder wie uns die Erziehung und Sozialisation geprägt haben.

Carl Huter, der Begründer der Psycho-Physiognomik, hat uns mit der Naturell-Lehre eine Methode an die Hand gegeben, mit der wir uns als ganzheitliche Wesen erkennen. Und wir erkennen, wo unsere Dreiheit aus Körper, Seele und Geist hin will. Und die Einzelmerkmale im Gesicht und am Kopf zeigen, wo sich unsere Energie konzentriert. 

Dies gibt uns Klarheit über uns und unseren Lebensweg, die befreit.